Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
08.08.2016 / Inland / Seite 8

»Winfried Kretschmann mauschelt jetzt einfach weiter«

Zum 333. Mal wehren sich die Stuttgarter mit einer Montagsdemo gegen den Tiefbahnhof »S 21«. Gespräch mit Christian Pätzold

Gitta Düperthal

Mit der heutigen 333. Montagsdemo gegen »Stuttgart 21« kämpfen Sie weiterhin gegen den Tiefbahnhof. Wie kommt es, dass die Bewegung so lange durchhält?

Es ist Schwachsinn und viel zu teuer, den Bahnhof weiterzubauen. Noch zum jetzigen Zeitpunkt, wo unnötig viel gebuddelt wurde, ist ein Ausstieg besser. Da wir das erkannt haben, spielt zudem eine Rolle, dass die Schwaben einfach stur sind. Und das ist gut so.

Welche Argumente sprechen gegen den Tiefbahnhof?

Der neue Bahnhof hat nur Nachteile: Er wird nicht größer, sondern sogar kleiner. Zwei tolle Mineralbäder in der Stadt, deren Zufluss durch den Schwarzwald kommt, sind nun gefährdet. Durch die vielen Tunnelbauten bei »Stuttgart 21«, insgesamt 35 Kilometer, kommt es nämlich zu Grundwasserabsenkungen. Aus meiner Sicht dient das ganze Projekt nur den Bauherren, um so weitere Grundflächen für teure Bauprojekte einzuheimsen. Das Stadtbild von Stuttgart wird unterdessen weiter verschandelt. Den Steuerzahler koste...

Artikel-Länge: 3970 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €