75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.08.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Sommermärchen auf Spanisch

Wie man in Madrid die Arbeitslosenzahlen manipuliert und schönredet

Carmela Negrete

Jeden August wird in und über Spanien dasselbe Märchen verbreitet: Die Zahl der Arbeitslosen sinkt und die Tourismusbranche boomt. »Spanien hat so wenig Arbeitslose wie seit Jahren nicht«, titelte beispielsweise Spiegel Online am Montag. Die Zahl der registrierten Erwerbslosen sei im Juli im Vergleich zum Vormonat um knapp 84.000 auf rund 3,68 Millionen gefallen, heißt es dort unter Berufung auf die amtlichen Zahlen der Regierung in Madrid. Seit August 2009 seien das die besten Zahlen, die Entwicklung sei vor allem dem Tourismus zu verdanken.

Was in Deutschland über die Entwicklung in Spanien geschrieben wird, stellt sich auf der Iberischen Halbinsel selbst etwas anders dar. Die Zeitung El Mundo schrieb am Montag, Spanien sei auf dem besten Weg, ein »Kellnerland« zu werden. Heute gebe es in dem Land 280.000 Kellner mehr als vor der Krise 2008. Das konservative Blatt konstatiert: »Die Qualität der Arbeit hat nichts mit der zu tun, die es vor der Krise gab –...

Artikel-Länge: 3807 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €