Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.08.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

Optimismus am Abgrund

Ukrainische Wirtschaft schrumpft trotz Erfolgspropaganda ­weiter

Reinhard Lauterbach

Glaubt man den Managern der Kiewer Flugzeugfabrik Antonow, steht das Unternehmen kurz vor einem entscheidenden Erfolg. Wie Firmenvertreter unlängst einem Reporter der deutschen Zeitung Die Welt sagten, soll die Produktion eines neuen Flugzeugmodells – des kleinen Transportflugzeugs »AN-132« – kurz vor dem Start stehen. Die Besonderheit dabei ist weniger, dass die Maschine überhaupt noch entwickelt wurde, obwohl der ukrainische Staat schon lange kein Geld mehr hat, um Antonow-Flugzeuge zu bestellen. Das ist seit vielen Jahren so, und Antonow hatte sich in den Jahren der Transformation daran gewöhnt, von seinen Exportmärkten zu leben. Noch aus sowjetischen Zeiten besaß Antonow Know-how für Flugzeuge, die auf nichtasphaltierten Pisten starten und landen können. Das sicherte einen kleinen, aber stabilen Absatzmarkt in Afrika und Asien.

Der Versuch der Ukraine, um die Jahrhundertwende mit der Bundeswehr als Lieferanten von militärischen Großraumtransportern...

Artikel-Länge: 7378 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €