3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Juli 2021, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
08.08.2016 / Politisches Buch / Seite 15

Warnung vor Nostalgie

Ein Büchlein über die Frage, ob die UdSSR 1991 noch eine Chance hatte, gibt ungewollt eine eindeutige Antwort

Reinhard Lauterbach

Auch nach über zwei Jahrzehnten gibt es auf dem russischen Buchmarkt offenbar noch Interesse für Fragen nach Alternativen zum Geschehen 1991. Hätte sich der Zerfall der Sowjetunion damals aufhalten lassen? Und war die in der westlichen Diskussion als »Augustputsch« bezeichnete Ausrufung des Ausnahmezustandes durch das »Staatskomitee für den Ausnahmezustand« (GKTschP) geeignet, dies zu leisten? Jede Antwort darauf ist naturgemäß hypothetisch. Auch das jetzt, zum 25jährigen Jubiläum der dramatischen Ereignisse, auf Deutsch herausgebrachte Büchlein mit nachträglichen Äußerungen von Angehörigen des Komitees bringt keine neuen Erkenntnisse. Trotzdem hat die ursprünglich 2013 in Russland veröffentlichte Kompilation von Selbstzeugnissen der damaligen Protagonisten – in einem Fall des Sohnes von Innenminister Boris Pugo, letzterer nahm sich unmittelbar vor seiner versuchten Festnahme das Leben – einen gewissen Quellenwert. Er liegt in der Erhellung des geistigen...

Artikel-Länge: 5354 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!