3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 5. Juni 2023, Nr. 128
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.07.2016 / Medien / Seite 15

Schwuler auf dem Kreuzzug

Prominenter katholischer Publizist fällt verstärkt durch rechte Stimmungsmache auf

Lenny Reimann

Dass auch gesellschaftliche Minderheiten nicht gefeit sind vor der Übernahme rassistischer Klischees, ist eine Binsensweisheit. Schon vor geraumer Zeit hat auch die an sich eher schwulenfeindliche »Alternative für Deutschland« (AfD) die Arbeitsgemeinschaft »Homosexuelle in der AfD« gegründet. Deren offenkundiges Ziel: Lesben und Schwule gegen Muslime in Stellung bringen (jW berichtete).

Aber auch aus der Homo-Community selbst mehren sich zunehmend pauschale Attacken gegen einen angeblich rückständigen Islam, während die von anderen Kirchen und Religionsgemeinschaften begangenen Diskriminierungen und Angriffe weitgehend ausgeblendet werden. Als eine Art antimuslimische Speerspitze gilt in der Homoszene mittlerweile die Internetseite Gaystream.info, bei der der frühere katholische Theologe David Berger den Posten des Chefredakteurs übernommen hat. Bis zu seinem Coming-out im Jahre 2010 war Berger unter anderem als Lektor der Päpstlichen »Kongregation für die...

Artikel-Länge: 3538 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €