Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.07.2016 / Inland / Seite 4

V-Mann? Nein, vielleicht, ja, aber

NSU-Prozess: Ex-»Blood and Honour«-Funktionär Degner revidiert frühere Aussage

Claudia Wangerin

Marcel Degner streitet eine zeitweilige V-Mann-Tätigkeit für den Thüringer Verfassungsschutz nicht mehr ab. Soviel scheint klar, auch wenn der frühere »Blood and Honour«-Funktionär bei Prozessbeteiligten und Beobachtern im NSU-Verfahren am Mittwoch einige Verwirrung stiftete.

Degner war als Zeuge geladen, weil es in einer mutmaßlich von ihm stammenden »Quellenmeldung« von 1999 um die finanzielle Lage des untergetauchten Trios aus Jena ging, das ab 2000 als »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) gemordet haben soll.

Bei seiner ersten Zeugenvernehmung vor dem Münchner Gericht im März 2015 hatte Degner trotz vorliegender Aussagegenehmigung des Geheimdienstes überraschend behauptet, er sei nie V-Mann gewesen. Verfassungsschutzmitarbeiter widersprachen. Ende Juni 2016 war Degner wiederholt geladen und erklärte vor Gericht, er habe seiner Aussage »nichts hinzuzufügen«. Nach einem Streit über die Frage, ob er in diesem Punkt die Aussage verweigern dürfe, schic...

Artikel-Länge: 3198 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!