3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.07.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Konzerne beim Betrug erwischt

EU-Kommission verdonnert diverse Lkw-Hersteller zu Rekordkartellstrafe. Daimler ganz vorn dabei

Wegen illegaler Preisabsprachen haben die EU-Konkurrenzaufseher gegen Daimler und drei weitere Lkw-Bauer eine Rekordstrafe von fast drei Milliarden Euro verhängt. Die höchste zu zahlende Einzelstrafe entfällt auf den Marktführer aus Stuttgart, der alleine gut eine Milliarde Euro aufgebrummt bekam. Weitere Strafen je in Höhe mehrerer hundert Millionen Euro entfallen auf Volvo/Renault (Frankreich/Schweden), Iveco (Italien) und DAF (USA), wie die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mitteilte. Pikant: Der VW-Tochter MAN wurde eine Strafe von 1,2 Milliarden Euro erlassen, weil sie die Ermittlungen durch eine Selbstanzeige erst ins Rollen gebracht hatte. Gegen den ebenfalls mittlerweile zu Volkswagen gehörenden schwedischen Hersteller Scania läuft noch ein Verfahren.

Die Unternehmen hätten über 14 Jahre hinweg Verkaufspreise für Lkw abgesprochen, sagte Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Zudem hätten sie die mit strengeren Abgasvorschriften verbu...

Artikel-Länge: 2975 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!