75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.07.2016 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Arbeitskraft zum Nulltarif

In der BRD werden immer mehr Überstunden geleistet, der Großteil unbezahlt

Arbeit bis zum Abwinken: Beschäftigte in Deutschland haben im vergangenen Jahr wieder reichlich Mehrarbeit auf sich genommen. Sie leisteten 2015 insgesamt 1,81 Milliarden Überstunden, wie aus einer Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht, die am vergangenen Dienstag bekannt wurde. Im Jahr zuvor waren es 1,79 Milliarden. Die Partei Die Linke forderte angesichts dessen eine gesetzliche Begrenzung von Überstunden.

Laut IAB wurden 2015 mehr Überstunden bezahlt, allerdings stieg zugleich auch die Zahl der nicht entlohnten Mehrarbeit. Im vergangenen Jahr fielen 816 Millionen bezahlte und 997 Millionen unbezahlte Überstunden an (2014: 798 bzw. 993 Millionen) – pro Mitarbeiter waren es demnach durchschnittlich 21,1 bezahlte und 25,7 nicht entlohnte. Im ersten Quartal des laufenden Jahres waren es bereits 253,7 Millionen unbezahlte Überstunden gegenüber 249,6 Millionen im Vorjahreszeitraum. Die Zahl...

Artikel-Länge: 3409 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €