Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
15.07.2016 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag: Die jW-Programmtips

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Auf geht’s ... Bier in Bayern

Ganz schwieriger TV-Abend. Da hilft nur eines – ein Bier. Aus dem Kloster Aldersbach im Passauer Land präsentieren Michael Harles und Eva Mähl die Sendung im Rahmen der Bayerischen Landesausstellung 2016. Vor 500 Jahren wurde in Bayern nämlich das Reinheitsgebot erlassen. Das bräuchten wir dort dringend auch in der Politik.

BR, 20.15

Remake, Remix, Rip-Off

Etwas Welthaltigeres: In den 1960er und 1970er Jahren war die Türkei einer der größten Filmproduzenten der Welt, obwohl ihre Filmindustrie »Yesilcam« (Name abgeleitet von der Istanbuler Straße, in der sich viele Studios befanden) finanziell und strukturell instabil war. Der amerikanischen und europäischen Konkurrenz ausgesetzt, kopierten, kompilierten, ergänzten und...

Artikel-Länge: 2349 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €