Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
11.07.2016 / Feuilleton / Seite 10

Nur die im Licht

Ein neues ­feministisches Musiklabel: In Berlin haben Kerstin und Sandra Grether Bohemian Strawberry Records gegründet

Rafik Will

Das Zeitalter der Erdbeerboheme hat begonnen! Kerstin Grether und Sandra Grether, die Zwillingsfrontfrauen der Berliner Band Doctorella, haben Bohemian Strawberry Records aus der Taufe gehoben. Damit machen sie jetzt nicht mehr nur Musik, sondern produzieren auch auf ihrem eigenen Indielabel, mit dem Schwerpunkt weibliche Künstler. Die Firmengründung wurde am vergangenen Mittwoch im Berliner Schokoladen mit einem Doppelkonzert gefeiert. Es spielten Jacqueline Blouin sowie Doctorella höchstselbst. Dazu gab es Erdbeer-Schokoladen-Kuchen für alle.

Blouin ist die erste Musikerin, die von Bohemian Strawberry unter Vertrag genommen wurde. Die frankokanadische Singer/Songwriterin trat gemeinsam mit Robinson Sartorius (zweite Gitarre und Backing vocals) auf und versetzte das Publikum mit ihren melancholischen bis ironischen Songs in eine andächtige Stimmung. Ihr Album soll 2017 erscheinen. »Hollywood needs you« heißt ein Song von ihr.

Doctorella fragten dann in ein...

Artikel-Länge: 4310 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €