Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
07.07.2016 / Ausland / Seite 7

Muskelspiele in Warschau

Polen verspricht sich von einem möglichst aggressiven NATO-Gipfel seine eigene Aufwertung

Reinhard Lauterbach, Poznan

In der polnischen Hauptstadt herrscht Ausnahmezustand. Die »Aleje Jerozolimskie«, wichtigste Ost-West-Verbindung der Stadt, ist bis Sonntag für den Auto- und Straßenbahnverkehr gesperrt, ebenso praktisch das gesamte Stadtzentrum, weil hier die rund 4.000 Teilnehmer des NATO-Gipfels, der am Donnerstag und Freitag in Warschau stattfindet, in diversen Hotels untergebracht sind. Das Nationalstadion auf dem östlichen Weichsel­ufer, wo der Gipfel stattfinden wird, ist weiträumig mit 2,5 Meter hohen Spezialzäunen abgeriegelt; im Innern ist für US-Präsident Barack Obama sogar eine Kopie seines Oval Office aufgebaut worden – damit er sogar im Tiefschlaf oder Vollrausch den Atomknopf findet?

Die polnische Öffentlichkeit ist seit Monaten darauf eingenordet worden, dass das NATO-Treffen nicht nur die wichtigste Veranstaltung im politischen Leben Polens sei, sondern sogar – so jedenfalls die liberale Gazeta Wyborcza – das »wichtigste Ereignis des Jahres 2016« überhaupt...

Artikel-Länge: 3975 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €