75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.07.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Recycling reicht nicht

Deutsche Industrie sorgt sich um Rohstoffversorgung. Handelsverträge sollen Ausbeutung erleichtern, Druck auf China erhöht werden

Simon Zeise

Das Kapital sorgt sich um seine Quellen. Am Dienstag lud der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) zum Rohstoffkongress nach Berlin. Präsident Ulrich Grillo hatte bereits in einer Vorabmeldung den Rahmen abgesteckt. Wegen der Digitalisierung und der Energiewende steige die Nachfrage nach solchen Ressourcen wie den »seltenen Erden« oder Lithium deutlich. »Ausgerechnet für etliche (davon) ist die sichere Versorgung der Industrie in Gefahr«, so Grillo.

Auch die Marschrichtung des Kapitals lies Grillo vorab verlesen. Es geht gegen China. »Die Bundesregierung muss sich aktiv für den Abbau staatlicher Handelsbeschränkungen auf Rohstoffe einsetzen.« Ausfuhrbeschränkungen beträfen bei einzelnen Materialien fast das komplette weltweite Angebot. So gelten Zölle, Quoten und Exportverbote bei seltenen Erden, Antimon und Wolfram für mehr als 90 Prozent der Produktion. »In der nationalen Rohstoffstrategie muss die Versorgung der deutschen Industrie mit Primärrohst...

Artikel-Länge: 4633 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €