Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
01.07.2016 / Ausland / Seite 1

»Militaristischer Wahn«

Russischer Präsident Putin übt scharfe Kritik an NATO und ruft zu Dialog auf

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag in Moskau bei einem Treffen mit den Botschaftern seines Landes gewarnt, dass die Gefahr eines internationalen Konflikts weiter zunehme. Grund dafür sei der Wettkampf um die Ressourcen der Welt, »und einige versuchen, alle Regeln beiseite zu schieben«, so Putin. Russland sei bereit, Kompromisse zu finden, die der Schlüssel für die Lösung der globalen Probleme sein könnten, zitierte ihn der staatliche Fernsehsender RT. »Russland möchte einen offenen und ehrlichen Dialog mit allen Partnern aufbauen, einschließlich des Westens«, unterstrich der Staatschef. Dabei fühle man sich den Normen des Völk...

Artikel-Länge: 2060 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €