Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.06.2016 / Abgeschrieben / Seite 8

Vier Bundestagsabgeordnete der Linken zum »Brexit«

Die Linke-Bundestagsabgeordneten Diether Dehm, Wolfgang Gehrcke, Andrej Hunko und Alexander Ulrich kommentierten am Freitag unter dem Titel »Nach dem Brexit« die Entscheidung der Wähler im Vereinigten Königreich:

Das britische Referendum (…) ist von der EU und ihren Mitgliedsstaaten zu respektieren.

Der Austritt wird zu länger andauernden Verhandlungen über die Modalitäten und Folgen dieses Austritts führen. Erforderlich wird es, Großbritannien auch als Nichtmitglied der EU einen fairen Marktzugang einzuräumen, ohne dass es dabei die Möglichkeit erhält, sich durch Dumping bei der Entlohnung, bei Arbeitsbedingungen, beim Umwelt- und Verbraucherschutz Konkurrenzvorteile zu verschaffen.

Wichtig bleibt auch die Möglichkeit, Großbritannien den Erwerb einer erneuten Vollmitgliedschaft anzubieten (…).

Das Ergebnis des Referendums selbst signalisiert über Großbritannien hinaus die schwere Krise der EU (…).

– Die EU darf sich nicht länger als zentralistische, den Mitgl...

Artikel-Länge: 3358 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €