3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.06.2016 / Ausland / Seite 6

Sitzstreik im US-Kongress

Republikanische Mehrheit blockiert Gesetz zur Kontrolle von Schusswaffen. Demokraten protestieren

Stephan Kimmerle, Seattle

Abgeordnete der Demokratischen Partei haben am Mittwoch und Donnerstag (Ortszeit) mit einer Sitzblockade den regulären Parlamentsbetrieb im US-Repräsentantenhaus unterbrochen. Rund 40 von ihnen forderten unter Führung des Bürgerrechtlers John Lewis, dass Gesetze zur Kontrolle von Schusswaffen zur Abstimmung gestellt werden. Lewis, der in den 1960er Jahren als afroamerikanischer Aktivist im Gefängnis saß und wiederholt zusammengeschlagen wurde, reagierte mit der Aktion auf das Attentat in einem Schwulenclub in Orlando am 12. Juni, bei dem 49 Menschen erschossen worden waren. »Wir haben eine Mission, ein Mandat und eine moralische Verpflichtung, laut zu werden und unsere Meinung zu äußern, bis das [Repräsentanten-] Haus abstimmt, um die Gewalt durch Waffen anzugehen«, so Lewis.

Der Republikaner Paul Ryan, Sprecher und Präsident des Parlaments, unterbrach die Sitzung am Mittwoch wegen der Aktion zunächst nur vorübergehend. Donnerstag nacht um drei Uhr ordnete...

Artikel-Länge: 4146 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €