Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
24.06.2016 / Thema / Seite 12

Mit deutscher Hilfe

Vor 25 Jahren erklärten Kroatien und Slowenien ihre Unabhängigkeit von Jugoslawien. Die Sezession wurde von der BRD und von Österreich unterstützt. Es folgte ein Jahrzehnt des Krieges und der Zerstörung auf dem Balkan

Hannes Hofbauer

Wenn sich Slowenien in einigen Tagen für unabhängig erklärt, werden wir diese Entscheidung nicht anerkennen«. Wir schreiben den 21. Juni 1991. Es ist neun Uhr abends, und eine seit Stunden wartende Hundertschaft Journalisten rückt der achtlos gezogenen roten Absperrungskordel immer näher, als im Belgrader Palast der Föderation der jugoslawische Außenminister Budimir Loncar und sein US-amerikanischer Amtskollege James Baker vor die Presse treten. Seit dem frühen Nachmittag war Baker zwischen den sechs Präsidenten der jugoslawischen Teilrepubliken im geräumigen Palast unterwegs und hat mit jedem von ihnen ausführlich konferiert. Es ging um die von Kroatien und Slowenien für die Folgewoche angekündigten Unabhängigkeitserklärungen. Der amerikanische Chefdiplomat spielte den Vermittler. Und er machte in seiner Abschlusserklärung deutlich, dass Washington keinen Zerfall des Vielvölkerstaates wünschte. Das Eingangszitat stammt von ihm. Noch während die Agenture...

Artikel-Länge: 18827 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €