5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
23.06.2016 / Ausland / Seite 8

»Jede Frau soll drei Kinder kriegen«

Die Politik des türkischen Präsidenten Erdogan richtet sich auch gegen Frauen. Doch die organisieren sich. Gespräch mit Feleknas Uca

Gitta Düperthal

Für diesen Donnerstag organisieren Sie in Berlin und Aschaffenburg eine Veranstaltung zur Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Dabei wollen Sie den Widerstand der Frauen gegen ihn thematisieren. Wie ist denn deren Lage in Diyabarkir?

Wir sprechen von einer Stadt mit mehr als einer Million Menschen, welche die AKP-Regierung durch türkisches Militär nahezu komplett hat zerstören lassen. Immer noch ist über einige Straßen eine Ausgangssperre verhängt. Anwohner haben weder Zugang zu Lebensmitteln, noch zu Medizin, Strom oder Wasser. Sie können ihr Haus nicht verlassen und niemand wird zu ihnen gelassen, der helfen könnte. In Diyabarkir und den anderen türkischen kurdischen Regionen sind innerhalb eines Jahres 1.161 Menschen getötet worden, darunter 108 Frauen und 107 Kinder. Im Stadtteil Sur sind einige verblutet, weil kein Krankenwagen zu ihnen durchkam. Viele Geflüchtete haben ihre Häuser nach ihrer Rückkehr nicht mehr vorgefunden.

...

Artikel-Länge: 4195 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €