jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
09.06.2016 / Feuilleton / Seite 11

Keine Karte für dich, Lamin

Grün-Schwarz in Stuttgart erweitert die Zwischenzeit für Geflüchtete – über ein Leben in der Schwebe

Annette Schiffmann

O.k., den Anfang haben wir verpasst. Lamin ist seit 18 Monaten und sieben Tagen hier. Erstaufnahmestelle Karlsruhe, dann Gemeinschaftsunterkunft bei Heidelberg. 123 Männer aus Algerien, Georgien, Gambia, Nigeria, Afghanistan, Syrien und noch ein paar anderen Ländern. Das Woher spielt erst mal keine große Rolle. Wichtig ist die Farbe – wer weiß ist, wer »fake white«, also möchtegernweiß, und wer schwarz. Auch unter Flüchtlingen ist schwarz die schlechteste Farbe. Ganz unten in der Respektskala.

Lamin ist Gambier und dunkelschwarz. In Gambia war das egal. Dort sind ja alle ziemlich schwarz. Wichtig war, wer wie schwer arbeiten konnte und ob er eine Arbeit hatte. Die Hautfarbe macht erst einen Unterschied seit jenem Abend, an dem Lamin vier T-Shirts, eine Ersatzjeans, eine blaue Holzperlenkette (Andenken an seine Frau), vier Unterhosen, ein Paar Flipflops, einen Thermosbecher und ein Taschenmesser in den Rucksack packte. Das Handy, Ausweis und 910 gambische D...

Artikel-Länge: 6009 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €