Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
07.06.2016 / Ausland / Seite 6

Fünf Sterne für Rom

Italiens Sozialdemokraten bei Bürgermeisterwahlen vor Rechten. In Hauptstadt Protestpartei »M5S« vorn

Gerhard Felbauer

Bei den Wahlen der Bürgermeister und Kommunalparlamente in 1.368 Städten und Gemeinden, darunter in sieben Hauptstädten der Regionen und 25 der Provinzen, haben sich in der ersten Runde die Kandidaten des sozialdemokratischen Partito Democratico (PD) von Premierminister Matteo Renzi gegenüber denen der extremen Rechten durchsetzen können. Alle Bewerber in den Großstädten liegen indes unter 50 Prozent. Die zwei Bestplazierten müssen sich in zwei Wochen einer Stichwahl stellen.

In Rom kam es zum erwarteten Sieg der Rechtsanwältin Virginia Raggi. Sie gehört der erst 2009 von dem früheren Komiker Giuseppe Grillo gegründeten »Fünf Sterne Bewegung« (M5S) an. Raggi bekam 35,5 Prozent der Stimmen und tritt in der Stichwahl am 19. Juni gegen den mit 24,8 Prozent zweitplazierten, von Renzi favorisierten PD-Kandidaten Roberto Giachetti an. Bei einem Sieg der »M5S«-Kandidatin würde erstmals ein Frau Bürgermeisterin der italienischen Hauptstadt. Die Führerin der faschi...

Artikel-Länge: 3751 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €