Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Januar 2021, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
31.05.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Verlobung gefeiert

Hedgefonds TCI segnet geplante Börsenfusion von London und Frankfurt. Nur der »Brexit« kann noch an der Ehe rütteln

Simon Zeise

Der einflussreiche britische Hedgefonds »The Children’s Investment« (TCI) spricht sich im aktuellen Spiegel für die geplante Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange (LSE) aus. Beim ersten Versuch der Börsenhochzeit 2005 hatte sich TCI noch gegen den Zusammenschluss gestemmt – und die Fusion letztlich auch verhindert. Das hatte am Ende sogar zum Rücktritt des damaligen Vorstandschefs der Deutschen Börse, Werner Seifert, geführt. Dieses Mal befürwortet Christopher Hohn, Gründer und Chef von TCI, den Deal, da sich die Führung der angestrebten Unternehmensfusion »stärker an das angelsächsische Modell anlehnt«.

Das fusionierte Unternehmen soll eine Aktiengesellschaft nach britischem Recht sein und seinen Hauptsitz in London haben. Die Leitung will Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter übernehm...

Artikel-Länge: 2520 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €