Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
31.05.2016 / Ausland / Seite 6

Bornierter gegen Freiheitskämpferin

Mumia Abu-Jamal

Vor wenigen Tagen brachte der republikanische Senator Patrick Toomey aus Pennsylvania in einem offenen Brief seine Ablehnung gegenüber einem IT-Konzern zum Ausdruck. Das Unternehmen hatte auf der Startseite seines Webauftritts die vor zwei Jahren verstorbene Aktivistin Yuri Kochiyama gewürdigt, die am 19. Mai ihren 95. Geburtstag gehabt hätte. In ihrem langen und ereignisreichen Leben kämpfte Kochiyama an vielen Fronten, unter anderem auch für das Leben und die Freiheit dieses Kolumnisten. Vordergründig attackierte der Senator zwar Yuri Kochiyama, in Wahrheit aber wollte er mich treffen, als er schrieb: »Ich halte den heutigen ›Doodle‹ auf der Google-Homepage, der Yuri Kochiyama Anerkennung zollt, einer radikalen Aktivistin, die einen verurteilten Polizistenmörder unterstützte und Terroristen verteidigte, für völlig unangemessen.« Es zeigte sich jedoch, dass Toomey sein Ziel nicht erreichte, denn nach allem, was passiert ist, kann man sagen, dass er nur ...

Artikel-Länge: 3525 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €