Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
31.05.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

Linkspartei blinkt links

Parteitag plädiert für eigene Antworten auf das Erstarken der AfD und geißelt neoliberale Politik der parlamentarischen Konkurrenz

Susan Bonath

Aufbruchstimmung in der Linkspartei? Sahra Wagenknecht beschwor sie in ihrer Parteitagsrede am Sonntag in Magdeburg. herbei. Es sei an der Zeit, sich vom »Merkel-Lager« abzugrenzen. Auch SPD und Grüne gehörten dazu. Man müsse die AfD als rechtes Anhängsel der neoliberalen Agenda outen, die Eigentumsverhältnisse angreifen, über fortschreitende Enteignung der Beschäftigten, Erwerbslosen und Rentner reden sowie gesellschaftlichen Protest gegen die Machtkonzentration des Kapitals organisieren, forderte die Chefin der Bundestagsfraktion. Damit überbot sie die wortgewaltigen Reden des wiedergewählten Linke-Führungsduos Katja Kipping und Bernd Riexinger. Von Selbstkritik war allerdings wenig zu merken. Trotz drastischer Stimmenverluste bei den Landtagswahlen im März dürfe sich »die Linke nicht in die Mutlosigkeit reden lassen«, warnte Wagenknecht. Man müsse um so entschlossener bei anstehenden Wahlen kämpfen.

Allerdings war Die Linke in den vergangenen Jahren wei...

Artikel-Länge: 4152 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €