3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
26.05.2016 / Feuilleton / Seite 10

Sieben gefährliche Schwestern

Dominique Manottis neuer Krimi »Schwarzes Gold« ist ein Wirtschaftsthriller. Es geht um Morde im Erdölgeschäft

Gerd Bedszent

Marseille im März 1973. In Dominique Manottis neuem Krimi »Schwarzes Gold« ist ihr Held, Commissaire Théodore Daquin, noch jung; es ist sein erster Fall. Zwei Menschen wurden mitten in der Stadt erschossen. Für seine Kollegen ist die Sache völlig klar: Es tobt ein Bandenkrieg zwischen verschiedenen Familien der einheimischen Drogenmafia. Einer der beiden Toten ist einschlägig bekannt. Vermutlich war der Doppelmord also das Werk von Auftragskillern, die sich sofort im Anschluss an die Tat über die Grenze absetzten.

Daquin bleibt skeptisch, erst recht, als sich diesem Doppelmord weitere folgen, die nicht in das Klischee vom Krieg rivalisierender krimineller Gruppierungen passen. Der Kapitän eines Frachters stirbt unter mysteriösen Umständen; gleichzeitig verschwinden zwei seiner Matrosen. Geht es vielleicht um Waffenschmuggel? Oder um Kunsthandel? Doch die Morde sind zu perfekt ausgeführt. Alles sieht nach der Arbeit von Profis aus, könnte es sich ...

Artikel-Länge: 2967 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €