Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
18.05.2016 / Inland / Seite 2

Strahlende Pläne

EU will mit Subventionen den Ausbau der Atomkraft fördern

Claudia Wrobel

Investitionen in die Atomenergie sollen in der EU verstärkt werden. Das geht aus einem Entwurf eines Strategiepapiers hervor, das Grundlage für die Atompolitik des Staatenbundes sein soll. Am heutigen Mittwoch soll es von den zuständigen Kommissaren verabschiedet und dann dem Europaparlament vorgelegt werden, wie zuerst Spiegel online am Dienstag meldete. Damit solle die »technologische Vorherrschaft im Nuklearsektor« verteidigt werden. Die Mitgliedsstaaten sollen demnach unter anderem bei der Erforschung, Entwicklung, Finanzierung und beim Bau neuer innovativer Reaktoren stärker kooperieren. So sollen die Entwicklung und der Bau von Miniatomreaktoren realisiert werden. Die ersten sollen spätestens 2030 in Betrieb gehen.

In der EU gibt es derzeit 131 At...

Artikel-Länge: 2376 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €