75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.05.2016 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Eintopf mit Kohl und Artischocken

Ina Bösecke

Solas« (Spanien 1999) von Benito Zambrano zeigt auf beeindruckend ruhige und liebevolle Weise das Leben von drei Menschen, die plötzlich füreinander da sind und ihrem Leben eine andere, eine bessere, eine erträglichere Wendung geben können. Am Anfang sieht allerdings erst mal alles ganz trostlos aus. Maria (Ana Fernández) ist eine Frau um die 35, die verbittert und in unsicheren Verhältnissen in der Stadt wohnt. Einst wollte sie studieren, das hat ihr Vater (Paco de Osca), ein Schläger und Säufer, zu verhindern gewusst. Nun liegt er im Krankenhaus, hat eine schwere Operation hinter sich, ist aber wie eh und je schlecht und böse drauf. Das bekommt vor allem seine Ehefrau (Maria Galiana) zu spüren. Für die Zeit der Rekonvaleszenz zieht sie in die triste Wohnung der Tochter. Die beiden kommen auch nicht klar. Jung rebelliert gegen Alt, Renitenz gegen ständigen Opportunismus.

Die dritte Person, um die es hier geht, ist aber zum Glück nicht der stocksteif...

Artikel-Länge: 2979 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €