Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
13.05.2016 / Feminismus / Seite 15

Frauen mit eigenem Geld

Oral History: Ingrid Bauers Buch über die Arbeiterinnen der Zigarrenfabrik in Hallein bei Salzburg in neuer, erweiterter Ausgabe erschienen

Gisela Notz

Was Ingrid Bauer 1988 im Wiener Europa-Verlag veröffentlichte, war bis zu diesem Zeitpunkt einzigartig. Für ihr Buch »Tschikweiber haums uns g’nennt …« hatte die Historikerin zahlreiche ehemalige Arbeiterinnen der Zigarrenfabrik im österreichischen Hallein ausführlich zu ihren Lebensgeschichten interviewt. Der kleinen Berliner Buchmacherei ist zu danken, dass es jetzt wieder erhältlich ist – mit einer neuen Einleitung versehen. Zudem ist eine DVD beigelegt. Sie enthält einerseits das Textbuch und Szenenfotos zum Theaterstück »Tschikweiber« und zwei Dokumentarfilme über Agnes Primocic (1905–2007), Betriebsrätin in der Zigarrenfabrik, Kommunistin und Widerstandskämpferin.

Hallein ist eine kleine Stadt südlich von Salzburg. Die 1870 in Betrieb genommene Zigarrenfabrik war ein bürokratischer Staatsbetrieb. Bauers Arbeit entstand in einer Zeit, in der sich die Frauenforschung etablierte und in der die Historikerzunft die »Oral History« als Methode entdeckte. Ih...

Artikel-Länge: 4004 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €