1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.05.2016 / Ausland / Seite 1

Österreichs Kanzler zurückgetreten

Regierungschef und SPÖ-Vorsitzender Werner Faymann legt alle Ämter nieder

Simon Loidl, Wien

Der österreichische Bundeskanzler und Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei (SPÖ), Werner Faymann, ist am Montag überraschend zurückgetreten. Die Meldung kam um die Mittagsstunde eines Tages, an dem in der SPÖ die Weichen neu gestellt werden sollten. Den ganzen Tag über waren Sitzungen auf höchster Ebene anberaumt, am späten Nachmittag hätte der Parteivorstand über eine Neuausrichtung der SPÖ beraten sollen. Ein mögliches Ende der Ära Faymann war zwar während der vergangenen Wochen von Politikern und Medien diskutiert worden, zuletzt rechneten die meisten Beobachter aber mit einem Kompromiss zwischen parteiinternen Gegnern und Unters...

Artikel-Länge: 2033 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €