75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 9. August 2022, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.05.2016 / Inland / Seite 5

Nächster Anlauf

Deutsche Bahn: Wenn es nach dem Willen des Vorstands geht, soll der Aufsichtsrat am heutigen Mittwoch eine neue Phase der Teilprivatisierung einleiten

Katrin Küfer

Wie die Stuttgarter Zeitung unter Berufung auf Konzernkreise und eine vertrauliche Beschlussvorlage berichtet, möchte Rüdiger Grube, Vorstandschef der Deutschen Bahn AG (DB AG) Tafelsilber auf den »freien Markt« werfen. Aktien der Tochterunternehmen DB Schenker und DB Arriva sollen ab 2017 per Börsengang veräußert werden. Bis zu jeweils 45 Prozent der Anteile will der staatseigene Konzern bis 2019 in drei Tranchen an Investoren verkaufen. Die Bahnmanager erhoffen sich davon Einnahmen von 4,5 Milliarden Euro.

Die Bosse begründen den Schritt mit der hohen und steigenden Verschuldung der Bahn in zweistelliger Milliardenhöhe. Außerdem sollen die Schieneninfrastruktur modernisiert und überfällige Sanierungen vorgenommen werden.

Nach Angaben von Insidern können die Investoren bis 2020 Dividenden von gut 300 Millionen Euro erwarten. Auch spare der Konzern durch die sinkende Verschuldung Zinszahlungen in ähnlicher Höhe.

Im 20köpfigen Kontrollgremium der DB AG geben ...

Artikel-Länge: 3973 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €