3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.04.2016 / Sport / Seite 16

Wer ist hier Fuchs genug?

Stadion- und Stadtverbot: Darmstadt sperrt sich gegen Frankfurt-Fans

Stefan Malta

Bürgerrechte? Ohne uns! Die Grünen fürchten weder Kriegseinsätze noch die Gentrifizierung der Innenstädte. Aber was gar nicht geht, sind Fußballfans. Darmstadt, regiert von Oberbürgermeister Jochen Partsch in einer Koalition der Willigen aus Grünen und CDU, hat seine »erweiterte Innenstadt« für Fans von Eintracht Frankfurt zur verbotenen Zone erklärt. Man will keinen von ihnen sehen, wenn am Samstag das Südhessenderby ausgespielt wird: Darmstadt 98 empfängt Frankfurt. Das Verbot gilt 36 Stunden, von heute, 19 Uhr, bis Sonntag, 7 Uhr. Und es gilt sogar für Frankfurt-Fans, die in Darmstadt wohnen.

»Wir wollen dafür sorgen, dass es keine Angsträume gibt«, begründete der Stellvertreter von Partsch, Rafael Reißer, Bürgermeister und Ordnungsdezernent von der CDU, diese außergewöhnliche Maßnahme. Zuvor hatte der DFB für die Eintracht-Fans ein Stadionverbot erlassen, es dürfen keine Karten für den Gästeblock des Böllenfalltor-Stadions verkauft werden. Im Hinspiel ...

Artikel-Länge: 3609 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €