22.04.2016 / Feuilleton / Seite 11

Lässige Körperhaltung

Letzte Lenins (1). An allen Fronten, in allen Fragen: Lenin in Schwerin

Dr. Seltsam, Carlos Gomes

Im Februar diskutierten wir bei »Dr. Seltsams Wochenschau«, die ich regelmäßig in Berlin im Brauhaus Südstern veranstalte, das Thema »Kunst und Revolution«. Einer der Gäste war der junge Portugiese Carlos Gomes, der in Deutschland als Sprachlehrer arbeitet und der ein sehr originelles Kunstprojekt vorstellte: »Lenin is still around«. Gemeinsam mit der spanischen Fotografin Eva Carracedo hat er auf dem Gebiet der früheren DDR die Lenin-Denkmäler, die es dort noch gibt, gesucht, fotografiert und ihre Geschichte recherchiert.

Dabei sind spannende Erzählungen herausgekommen. Ein Denkmal sollte abgerissen werden, weil es im Militärgebiet steht, aber eine Bürgerinitiative hat es gerettet, und nun darf es wegen Denkmalschutz nicht mehr verrückt werden. Es gibt sehr hübsche Statuen, der Schweriner Lenin etwa, breitschultrig im Mantel, sieht eher wie ein moderner Dichter aus. Es gibt sogar zwei Lenins auf dem Gebiet des früheren Westberlin: einer in der Festung Sp...

Artikel-Länge: 4766 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe