Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
18.04.2016 / Titel / Seite 1

Mit Marx, Lenin und Fidel

Parteitag in Havanna: Kubas Kommunisten bekräftigen sozialistischen Kurs. Raúl Castro für Verjüngung der Gremien

Volker Hermsdorf

Mit einer zweieinhalbstündigen Ansprache von Präsident Raúl Castro ist am Sonnabend (Ortszeit) in Havanna der VII. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas (PCC) eröffnet worden. Genau 55 Jahre nachdem Fidel Castro die kubanische Revolution zu einer sozialistischen erklärt hatte, betonte dessen Bruder und Nachfolger an der Spitze von Staat und Partei, in der Schweinebucht habe das kubanische Volk 1961 gegen die von den USA ausgebildeten und finanzierten Söldner zum ersten Mal den Sozialismus verteidigt. Um dessen Zukunft gehe es auf diesem Kongress.

In seiner Bilanz verwies Castro auf wirtschaftliche und politische Erfolge, sparte aber angesichts von Mängeln und Missständen auch nicht mit Kritik. Der Parteichef hob hervor, dass die »Aktualisierung« der kubanischen Wirtschaft nicht in Form einer »Schocktherapie« erfolge. »Die neoliberalen Formeln werden im kubanischen Sozialismus niemals Anwendung finden«, versicherte er. Die sozialen Standards in den Ber...

Artikel-Länge: 3312 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €