jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
14.04.2016 / Inland / Seite 5

Zwei Klassen in der Klinik

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, das gilt bei der Berliner Vivantes Service GmbH nicht. Am Dienstag und Mittwoch streikten die Angestellten

Johannes Supe

Eilig kommt eine Frau mit einer gelben Warnweste aus dem Eingang der Vivantes-Klinik Berlin-Friedrichshain. Wichtige Nachrichten hat sie für ihre Kolleginnen und Kollegen. Die sitzen – es ist gerade kurz vor zwölf – vor der Pforte auf Holzbänken. Kaum einer, der sich nicht auch die gelbe Weste umgelegt oder sich eine der weißen Plasteplanen übergezogen hätte. »Oben sieht es aus wie Sau«, sagt die, die sich gerade in der Klinik umgesehen hat. Und die Patienten würden nun teils von den Ärzten durch die Gänge geschoben. Einige der für das Unternehmen besonders gewinnbringenden OPs muss­ten abgesagt werden. Schlechte Neuigkeiten also – und man nimmt sie mit Genugtuung zur Kenntnis. Denn die, die hier in Streikregenumhängen und ver.di-Westen warten, sind es, die normalerweise für Ordnung in der Klinik sorgen. Sie sterilisieren Operationsmaterial, kümmern sich um die Wäsche oder bringen die Patienten von Untersuchungen und Operationen in ihre Zimmer oder umgeke...

Artikel-Länge: 5204 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €