3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
31.03.2016 / Ansichten / Seite 8

Nicht noch mehr Millionen

Entlassungen bei Bombardier

Johannes Supe

Das »System Bombardier« muss aufhören, besser heute als morgen. Das stelle man sich doch mal vor: Da ist ein Unternehmen, dessen Finanzlage nach eigenem Bekunden gut ist und dessen Auftragsbücher voll sind. Und doch sollen Tausende Beschäftigte rausgeworfen werden. Nicht nur, aber eben auch, in der Bundesrepublik. Entlassen, damit die »Wettbewerbsfähigkeit« noch steigt. »Für die Zukunft«, wie das der Präsident von Bombardier Transportation, Laurent Troger, Mitte Februar süffisant kundtat. Als gäbe es für den Konzern ohne seine Ingenieure, Arbeiter und Forscher ein Morgen.

Das ist ein Skandal. Aber in der BRD wissen Unternehmen wie Bombardier die Behörden auf ihrer Seite. Sicher, bei Bekanntgabe der Arbeitsplatzvernichtung wird kein Minister freundliche Worte finden. Das Geschrei ist dann groß, von einem »Schlag für die Region« die Rede, von mangelnder Verantwortung. Doch zuvor lassen dieselben Landesherren, Staatssekretäre und Beamten die Mil...

Artikel-Länge: 2956 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!