1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
23.03.2016 / Ausland / Seite 6

»Bernie« bleibt im Rennen

USA: Der Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten glaubt nach wie vor an seine Chance gegen Hillary Clinton

Flo Osrainik

In Vorwahlen entscheiden die Anhänger der beiden großen Parteien in den USA, der Demokraten und der Republikaner, seit Anfang des Jahres darüber, wer als ihr Kandidat bei den eigentlichen Präsidentschaftswahlen im November antreten soll. Am gestrigen Dienstag stimmten darüber die Demokraten in Arizona, Utah und Idaho ab. Bis dahin hatte die frühere Außenministerin Hillary Clinton in den verschiedenen Bundesstaaten 1.139 Delegiertenstimmen für den Ende Juli in Philadelphia stattfindenden Nominierungsparteitag gesammelt. Ihr Konkurrent Bernard »Bernie« Sanders lag mit 825 Stimmen deutlich dahinter. Trotzdem will er den Kampf nicht aufgeben.

In Arizona nutzte Sanders einen Wahlkampfauftritt am vergangenen Samstag für scharfe Kritik an der Flüchtlingspolitik des Bundesstaates. Dabei bezeichnete er den Sheriff des Maricopa County, Joseph »Joe« ­Arpaio, wegen seiner harten Haltung gegenüber »illegalen« Einwanderern als »Tyrannen«, der »unzivilisiert« mit Migrant...

Artikel-Länge: 3483 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €