Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.03.2016 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Schwarzer Kanal: »Zack, fertich« – mit der Welt

Arnold Schölzel

Peter Sloterdijk ist beleidigt. Der Mann gilt hierzulande als Philosoph, lehrt in Karlsruhe und hält sich dort einen »wissenschaftlichen« Zögling, der in der AfD als Denker gilt. Sloterdijk ist seit einigen Jahrzehnten Zeitgeistproduzent, d. h. er verdolmetscht der Herren eigenen Geist. Da sind zur Zeit Sachen angesagt wie die angebliche deutsche Selbstabschaffung, das unfähige politische Personal, die »Herrschaft des Unrechts«, die Unzulänglichkeit allen Strebens überhaupt und die »Invasion« des Islam, junger Testosteronbomben aus Nordafrika oder eben die von 400 Millionen Afrikanern, wie Erika Steinbach weiß. Sloterdijk sprach jüngst in einem Cicero-Interview davon, die deutsche Regierung »habe sich in einem Akt des Souveränitätsverzichts der Überrollung preisgegeben«. Was der Zeugungs- und Vermehrungsstudienrat Björn Höcke fürs Thüringer Fußvolk macht, bereitet der Universitätsprofessor fürs gehobene Publikum auf. Dann der Schlag: Im deutschen Qualität...

Artikel-Länge: 3997 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!