Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Dienstag, 4. August 2020, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
23.02.2016 / Abgeschrieben / Seite 8

Anmerkungen zu jW-Interview mit Anja Stoeck von Mitgliedern der Linkspartei aus Göttingen

Die Mitglieder des Göttinger Ortssprecherrates der Partei Die Linke, Manuel Dornieden und Peter Strathmann, veröffentlichten am Montag auf der Internetseite antikapitalistische-linke.de »Anmerkungen zu einem Interview von Anja Stoeck« in jW vom 19. Februar. Sie schreiben u. a.:

Die niedersächsische Landesvorsitzende Anja (Stoeck) versucht in ihrer (…) jW-Erwiderung auf Parteitagsberichte des Genossen Strathmann und anderer Göttinger Mitglieder der Antikapitalistischen Linken (AKL) nachträglich den Eindruck zu erwecken, dass in Osnabrück niemand das bisherige Nein der Linken zu allen Abschiebungen von Geflüchteten in Frage gestellt habe. (…) Tatsache bleibt leider, dass der Landesparteitag die vom Kreisverband Göttingen, der AKL, der Linksjugend und der Europaabgeordneten Sabine Lösing eingebrachte Forderung nach einem »sofortigen Abschiebestopp und für ein Bleiberecht für alle Geflüchteten« mehrfach, zum Schluss allerdings nur noch mit knapper Mehrheit, ab...

Artikel-Länge: 3308 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €