1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
13.02.2016 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

»Wir wollen, dass die Menschen bleiben«

Das Sengal-Camp bei Diyarbakir in der Südosttürkei

Peter Schaber, Diyarbakir

Etwa 2,5 Millionen Flüchtlinge halten sich derzeit in der Türkei auf, hatte der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu Anfang der Woche stolz erzählt, als er sich mit Angela Merkel traf. Diese war erneut angereist, um den schmutzigen Deal mit Ankara zu festigen, der besagt: Milliardenhilfen und freie Hand beim blutigen Massaker an den Kurden in der Südosttürkei gegen die Zusage, dass die AKP-Regierung möglichst viele Syrer und Iraker davon abhält, nach Europa zu gelangen. Das Abkommen ignoriert allerdings, unter welchen Bedingungen die Geflüchteten in der Türkei leben müssen: Verbriefte Rechte haben sie kaum, Massenlager oder Obdachlosigkeit sind der...

Artikel-Länge: 2079 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €