11.02.2016 / Feuilleton / Seite 10

Agitation mit dem Zollstock

Ein »Kleines Lexikon der Bauphilosophie« erweist sich als vorzügliches Werkzeug für den Klassenkampf

Thomas Wagner

Dieses Buch ist für uns alle da. Vorsichtiger formuliert: Wer je ein Regal aufgebaut, tapeziert, eine Bohrmaschine in der Hand gehalten oder andern bei solchen Betätigungen auch nur zugesehen hat, gehört zur Zielgruppe des von Kerl Fieser, Hermann Jan Ooster und Eckhart Triebel erarbeiteten »Kleinen Lexikon der Bauphilosophie«.

Leseprobe gefällig? Los geht’s: »Arbeitsschuhe, die (Plural, da immer ein Paar). Da diese Schuhe mit einer Stahlsohle und vorn mit einer Stahlkappe ausgerüstet sind, haben sie sich häufig im Neuköllner Nahkampf bewährt, denn erkennt der vermeintliche Kontrahent, nach dem er di...

Artikel-Länge: 1909 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe