3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
08.02.2016 / Feuilleton / Seite 10

Leuchten und Strahlen

Die Maske wird durchsichtig: Am Berliner Renaissance-Theater inszeniert Johanna Schall »Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe« von Peter Hacks

Uwe Schwentzig

In Berlin erlebt »Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe« wieder einmal eine Renaissance. Und wieder einmal ist es eine triumphale: Das Stück von Peter Hacks, in dem eine einzige Schauspielerin fast zwei Stunden lang nur ein einziges Thema vor dem Publikum ausagiert, bringt die großartige Anika Mauer zum Leuchten, Funkeln, Strahlen und Glänzen! Und zwar souverän von der ersten bis zur letzten Sekunde.

Die unverwüstliche, zeitlose und quicklebendige Gestalt, die der Dramatiker Peter Hacks aus der Charlotte von Stein und ihrer Beziehung zu dem Dichter Goethe für die Bühnen (und Schauspielerinnen) dieser Welt gedichtet hat, war in den 1970er Jahren das meistgespielte deutsche Stück überhaupt. Nun erlebt es eine neuerliche Wiedergeburt – im »Renaissance-Theater« und zwar in einer Inszenierung der Brecht-Enkelin Johanna Schall.

Die Konstellation war offensichtlich optimal: Noch nie zuvor sah ich eine Darstellerin der Stein, die dermaßen...

Artikel-Länge: 3794 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €