3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Freitag, 14. August 2020, Nr. 189
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
08.02.2016 / Inland / Seite 2

»Glaubwürdiger Bruch mit dem Kapitalismus«

Strategien für den Umgang mit Menschen, die auf reaktionäre »Auswege« hereinfallen. Ein Gespräch mit Judith Behrens

Markus Bernhardt

Die rechte Partei AfD will am 13. Februar in der Messe Düsseldorf einen Kongress mit dem Thema »Europäische Visionen – Visionen für Europa« durchführen. Antifaschisten rufen zu Protesten und zivilem Ungehorsam auf. Was genau ist geplant?

Diesmal ruft nicht nur das linke Bündnis »Düsseldorf stellt sich quer« (DSSQ) zu Protesten vor dem Messe-Congress-Center auf, sondern unter dem Motto »In Düsseldorf ist kein Platz für Rassismus« beteiligen sich auch die eher bürgerlich orientierten Zusammenschlüsse »Düsseldorfer Appell«, »Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf« und »Düsseldorf ist bunt«. Sowohl der DGB als auch Einzelgewerkschaften, allen voran ver. di, sind mit dabei. Wir begrüßen ausdrücklich diese Kundgebungen und Protestaktionen und bereiten uns als »Interventionistische Linke Düsseldorf« darauf vor, in diesem Rahmen den Rassisten die Anreise zu erschweren. Wer auf Flüchtlinge schießen will, muss bekämpft werden!

In der Vergangenheit hielten sich die Düs...

Artikel-Länge: 4285 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €