Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.01.2016 / Inland / Seite 5

Tropischer Protest im Botanischen Garten

Berlin: Beschäftigte wehren sich weiter gegen Jobabbau und Ausgliederung

Wladek Flakin

Die »Tropischen Nächte« in Berlins Botanischem Garten finden im Winter jedes Wochenende statt. Während draußen Schnee fällt, ist es unter der Glaskuppel schön warm. Unter den Palmen gibt es Cocktails, Musik von einer Salsa-Band und kleine Vorträge über Pflanzen. Aber eine Gruppe kann diese Veranstaltungen nicht genießen: die Beschäftigten. Denn immer mehr von ihnen erhalten wesentlich weniger Geld als ihre Kollegen mit alten Arbeitsverträgen, weil sie »ausgegliedert« wurden (jW berichtete). Mit einem Vollzeitjob verdienen sie nur noch 980 Euro netto. Deswegen sind praktisch alle auf Überstunden angewiesen. Doch seit Anfang 2016 bekommen sie keine mehr zugeteilt. Sylvia Bayram von der Berliner Aktion gegen Arbeitsunrecht meint dazu: »Der Betrieb will die Kollegen offenbar rausekeln.«

Am Eingang zum Gewächshaus verteilten Bayram und weitere Aktive am vergangenen Wochenende Flyer. »Lohndumping unter Palmen« ist darauf zu lesen. Besucher konnten ankreuzen, ob ...

Artikel-Länge: 3436 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.