75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.01.2016 / Inland / Seite 5

Friede im DGB

Ver.di legt Streit mit IG Metall und IG BCE über Zuständigkeiten in verschiedenen Branchen bei

Daniel Behruzi

Es ist eine Selbstverständlichkeit – und dennoch eine gute Nachricht für die deutsche Gewerkschaftsbewegung: Künftig wollen die DGB-Organisationen gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen eintreten, statt sich untereinander zu streiten. Das ist die Botschaft der Koopera­tionsvereinbarungen, die ver.di in den vergangenen Tagen zum einen mit der IG Metall, zum anderen mit der IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) geschlossen hat.

Zuletzt waren die Streitigkeiten im Deutschen Gewerkschaftsbund ungewöhnlich offen und öffentlich ausgetragen worden. Auf politischer Ebene zeigten sich die Kontroversen am deutlichsten in der Debatte über die gesetzliche »Tarifeinheit«. Während IG Metall und IG BCE diese ebenso wie die DGB-Spitze im Grundsatz unterstützten, lehnten ver.di, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) das Gesetz als fundamentalen Angriff auf das Streikrecht ab.

Eskaliert war die Auseinanders...

Artikel-Länge: 4517 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk