3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.01.2016 / Politisches Buch / Seite 15

Von Bauern, Müslis und Mollis

Ein Buch über den jahrzehntelangen Widerstand gegen Atomkraftwerke

Wolfgang Pomrehn

Auf die Frage, welche soziale Bewegung die westdeutsche Nachkriegsgesellschaft am stärksten geprägt hat, fallen den meisten Linken vermutlich zuerst die 68er ein. Die Jugend rebellierte gegen den miefigen Bonner Staat, gegen die Republik der Täter und Mitläufer, rigide Sexualmoral und Verdrängung der Verbrechen des deutschen Faschismus. Einige Ausläufer dieser Revolte mündeten in den 1970er Jahren in die Antiatombewegung, wo sie sich mit vielen anderen, auch konservativen Akteuren verbanden. Hunderttausende wurden politisiert und oftmals durch massive Polizeigewalt radikalisiert.

Ein bei Assoziation A erschienener Band zeichnet die »Bewegung von Bauern und Winzern, Müslis und Mollis« nach, wobei der Schwerpunkt auf dem niedersächsischen Wendland liegt. Das lag an der Elbe und an der Grenze zur DDR. Ende der 1970er war es einer der abgelegensten Zipfel Westdeutschlands und eine ländliche CDU-Hochburg. Die christdemokratische Landesregierung meinte, dort ein...

Artikel-Länge: 4327 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!