3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
09.01.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Schlankmacher mit Zucker

Pharmafirmen sichern sich mit Scheininnovationen Patentschutz auf Medikamente. Zwei US-Amerikaner protestieren, um zu profitieren

Ralf Wurzbacher

Suprenza soll dünn machen. Zumindest verspricht das der Hersteller des Appetitzüglers, der in den USA durch Citius Pharmaceuticals vertrieben wird. Das Präparat verkauft sich gut, vielleicht lässt es ja wirklich die Pfunde purzeln. Zweifellos erleichternd wirkt es aufs Portemonnaie: 30 Tabletten gehen für 120 Dollar über die Ladentheke. Dabei verdankt sich der hohe Preis nicht einmal der besonderen Rezeptur, sondern allein den kleinen blauen Pünktchen auf der Lutschpastille. Die hat sich der Erzeuger vor zwei Jahren patentieren lassen, verbunden mit der schönen Aussicht, dass bis 2029 kein Nachahmerprodukt auf den Markt kommen darf.

Ganz so sicher ist die Sache dann doch nicht. Gegen die allzu bequeme Geschäftemacherei hat sich eine »Koalition für bezahlbare Medikamente« (Coalition for Affordable Drugs) in Stellung gebracht. Nach einem Bericht der New York Times (NYT) von Ende November verfolgen die Initiatoren das Ziel, dubiose Patente, die unverhältnismä...

Artikel-Länge: 5163 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €