1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.01.2016 / Ansichten / Seite 8

Grundgesetzunterwanderer des Tages: Landratsamt Miesbach

Die Flöckchen schweben vom Himmel, Bayerns Granden stapfen durch den Schnee zum hochherrschaftlichen Kurbad. Horst Seehofer, Andreas Scheuer oder Markus Söder säuseln sodann in die von zitternden Journalistenhänden gehaltenen Mikrofone noch etwas wohldosierte Hetze. Anschließend wird hinter verschlossenen Türen so richtig vom Leder gezogen. So war\'s immer, und so soll\'s immer sein, wenn die CSU einmal im Jahr Wildbad Kreuth zum Bestandteil der Nachrichtensendungen macht.

Das traditionelle Bild muss gewahrt bleiben, das wissen natürlich auch die christlich-sozialen PR-Leute im Landrats...

Artikel-Länge: 1878 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €