Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
06.01.2016 / Antifa / Seite 15

Umsturzphantasien von oben

Ehemaliger Thüringer Verfassungsschutzchef gibt Einblicke in seine Gedankenwelt

Markus Bernhardt

Erneut erregt Helmut Roewer, von 1994 bis 2000 Präsident des Thüringer Landesamtes für Verfassungsschutz, öffentliche Aufmerksamkeit. Wie das NDR-Magazin »Panorama« Anfang Januar berichtete, gab der ehemalige Geheimdienstler dem als rechtslastig geltenden Youtube-Kanal »QuerdenkenTV« ein längeres Interview. Darin phantasiert Roewer über einen möglichen Umsturz und stellt fest, dass es »eine Bruchlinie« geben werde, »und zwar in dem Moment, wo wer auch immer uns dann regiert den Einsatzkräften, unseren Sicherheitsbehörden den Befehl erteilt, gegen das eigene Volk vorzugehen«. »Dann wird nicht mehr von Wahlen die Rede sein. Dann gibt es einen Umsturz«, äußert Roewer weiter, der diesen jedoch nicht »herbeireden« wolle. Jedoch sei die »Bruchlinie« das »Vorgehen gegen das eigene Volk«, an dem – so Roewers Einschätzung – bereits die DDR gescheitert sei. Außerdem, so weiß er zu berichten, beherrsche ein »Konglomerat« aus »Taugenichtsen und Schwätzern« die Parte...

Artikel-Länge: 4734 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!