1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.01.2016 / Inland / Seite 5

Alte Autos abgeschrieben

Volkswagen: Trotz gefälschter Dieselwerte steigende Absatzzahlen

Simon Zeise

Gute Vorsätze für 2016: Volkswagen muss weltweit elf Millionen Fahrzeuge mit geschönten Dieselabgaswerten »überholen«.

Bitter bereuen werden die Wolfsburger ihren Betrug wahrscheinlich nicht, denn er zeitigt kaum Konsequenzen. Der Absatzmarkt in den USA, deren Umweltbehörde den Abgasskandal ans Licht brachte, dürfte für VW weiterhin schwer zugänglich bleiben. Dieselfahrzeuge sind in den Vereinigten Staaten nicht sonderlich begehrt.

Die weltweiten Verkaufszahlen sind 2015 im Vergleich zum Vorjahr lediglich um 200.000 auf 9,9 Millionen Fahrzeuge zurückgegangen. Damit bliebe der Konzern auf Platz zwei hinter Toyota und zumindest 2015 vor GM. In Europa scheint sich derBetrug auch nicht allzusehr auf die Absätze ausgewirkt zu haben. Hier hat die Volkswagengruppe in den ersten elf Monaten des Jahres, von Januar bis November, 182.020 Autos mehr verkauft als im Vorjahr. Das entspricht einer Steigerung von 6,2 Prozent.

In Frankreich wurden zwar im Dezember 15,2 Proze...

Artikel-Länge: 3388 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €