75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
31.12.2015 / Abgeschrieben / Seite 8

»Rente mit 63 ist Geschichte«

In einer Presseerklärung wies der rentenpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion Die Linke, Matthias W. Birkwald, am Mittwoch darauf hin, dass es ab Neujahr keine Rente mit 63 mehr geben wird:

Kein schöner Jahreswechsel für Rentnerinnen und Rentner: Die (fälschlicherweise so genannte) Rente mit 63 ist Geschichte. Gerade weil sich die Bedingungen für Ältere auf dem Arbeitsmarkt immer weiter verschlechtern und sich die Langzeitarbeitslosigkeit für Menschen ab 50 immer mehr verfestigt, müssen wir Brücken in einen vorzeitigen und abschlagsfreien Übergang in den Ruhestand bauen, statt sie einzureißen.

Ab dem Jahrgang 1953 kann man — vorausgesetzt man hat 45 Beitragsjahre erreicht — nicht mehr mit 63, sondern erst ab 63 Jahren und zwei Monaten in Rente gehen. Für jeden nachfolgenden Jahrgang verschiebt sich der Ruhestand nochmal zwei Monate nach hinten. Aber damit nicht genug: Für den Jahrgang 1951 steigt die Regelaltersgrenze auf 65 Jahre und fünf Monat...

Artikel-Länge: 3256 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €