Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.12.2015 / Ausland / Seite 6

Abzug der Milizen

Syrien: Kämpfer räumen Orte nach lokalen Waffenruhen

Karin Leukefeld

Nach mehreren Anläufen ist am Montag die Evakuierung von bewaffneten Milizen, darunter viele Verletzte sowie deren Familienangehörigen und anderen Zivilisten aus vier umkämpften Städten in Syrien gelungen. Nach Angaben des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) in Damaskus waren gleichzeitig aus der Provinz Idlib 338 Personen und aus den in den Kalamun-Bergen bei Damaskus gelegenen Orten Zabadani und Madaja 126 Personen weggebracht worden. Unter der Aufsicht der Vereinten Nationen (UN), des IKRK und des Syrisch-arabischen Roten Halbmondes (SARC) wurden die Evakuierten zunächst auf dem Landweg, dann mit dem Flugzeug über den Libanon und die Türkei abtransportiert.

Der UN-Sonderberater für ­Syrien, Staffan de Mistura, begrüßte die Maßnahme, die er auch auf das Engagement der Internationalen Unterstützungsgruppe für Syrien (ISSG) zurückführte. Ziel sei, so schnell wie möglich einen landesweiten Waffenstillstand zu erreichen, sagte de Mistura. Bis dah...

Artikel-Länge: 3675 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.