Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.12.2015 / Feuilleton / Seite 11

Die Orgel und der Treppenwitz

Der Bau des neuen Konzertsaals im Kulturpalast Dresden verläuft nach Plan

Sigurd Schulze

Wir sind im Endspurt. Mit Terminen und Kosten liegen wir im Plan«, sagt Axel Walther, Chef der »Kommunale Immobilien Dresden«, dem Bauherrn. Im Konzertsaal des Kulturpalasts Dresden wird betoniert und montiert, von einer provisorischen Zwischendecke in 16 Metern Höhe aus werden Deckenelemente und die Tragepunkte für Beleuchtung und Tontechnik eingebaut. Was man nicht sehen kann, ist das Wichtigste: »Eine gute Akustik gehört zu den entscheidenden Bedingungen für die erfolgreiche Arbeit eines jeden Dirigenten«, betont der Chefdirigent der Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling.

Im entkernten »Baufenster« des alten Mehrzwecksaals entsteht nach den Maßgaben der geometrischen Raumakustik ein neuer Saal von 51 Metern Länge, 44 Metern Breite und 20 Metern Höhe mit 1.785 Plätzen, ausgeführt als Weinbergstufensaal und gekrönt von einer Konzertorgel. Der Saal wird höher und schlanker. An jedem Platz soll sich der Hörer »von Musik umschlungen fühlen«, wie Margriet...

Artikel-Länge: 5142 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €